Update Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung

Das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte zum 1.7.2014 hat umfassende Änderungen für die Praxis gebracht. Inzwischen existiert hierzu eine breite insolvenzgerichtliche Judikatur. Auch höchstrichterliche Entscheidungen liegen bereits vor. Zudem hat die Rechtsprechung auch in jüngster Zeit weitreichende Entscheidungen zu anderen bisher ungelösten Streitfragen in der Verbraucherinsolvenz gefällt. Darüber hinaus ist die Praxis mit zahlreichen neuen Fragen befasst. Änderungen bringt etwa die neugefasste EUInsVO zum 26.6.2017. Schließlich lässt der viel diskutierte Richtlinienentwurf der EU-Kommission über präventive Restrukturierungsrahmen und die zweite Chance grundlegende Änderungen für die Insolvenzverfahren aller natürlichen Personen mit beträchtlichen Auswirkungen für die Insolvenzverwalterbüros erwarten. Das Seminar erläutert die praktischen Auswirkungen dieser unterschiedlichen Themenfelder und behandelt weitere ungelöste Probleme sowie die aktuellen Entwicklungen.

 

Programm:

  • Beratung und Bescheinigung nach § 305 I Nr. 1 InsO
  • Berücksichtigung von (aktuellen) Versagungsgründen bei der Zulässigkeit von Insolvenzanträgen, der Kostenstundung und der Eröffnungsentscheidung
  • Probleme der Kostenstundung, etwa bei Verbindlichkeiten gem. § 302 Nr. 1 InsO
  • Anfechtung in der Insolvenz natürlicher Personen
  • Insolvenzplan für natürliche Personen
  • Pfändungsschutzkonto in der Insolvenz
  • Erwerbsobliegenheit
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Versagung der Restschuldbefreiung
  • Sofortige Erteilung der Restschuldbefreiung in Stundungsfällen bei Nichtanmeldung von  Forderungen bzw. bestrittenen Forderungen
  • Erteilung der Restschuldbefreiung nach drei Jahren
  • Vergütungsfragen
  • EUInsVO
  • Auswirkungen des Richtlinienentwurfs über präventive Restrukturierungsrahmen und die zweite Chance auf die Verfahren natürlicher Personen 

Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungsbescheinigung nach § 15 FAO.

Seminar

zum Insolvenzrecht

Termin: 10.11.2017
Zeiten:
Montag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: NH Hotel Köln MediaPark, Köln
Veranstalter: Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung
Dauer: 6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)

Ihre Referenten

Prof. Dr. Martin Ahrens, Universitätsprofessor, Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen

ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Anwaltsrecht und Zivilprozessrecht an der Georg-August-Universität Göttingen. Er ist Autor des...

Mehr erfahren

Ulrich Schmerbach, RiAG

RiAG Ulrich Schmerbach ist seit 1991 am Amtsgericht Göttingen u. a. in Konkurs- und seit 1999 schwerpunktmäßig in Insolvenzsachen tätig. Weiter...

Mehr erfahren

Veranstaltungsort

NH Hotel Köln MediaPark

Im Media Park 8b
50670 Köln
Mehr erfahren

Ähnliche Veranstaltungen

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
10.11.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Berlin
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
10.11.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Frankfurt/Main
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
16.11.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Mannheim
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
17.11.2017
Zeiten:
Montag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Berlin
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
01.12.2017
Zeiten:
Dienstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Hannover
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
06.12.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Frankfurt
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
07.12.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Frankfurt
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung